Tablett "Freche Franziska trifft ihren Franz"

Art.Nr.: WEB1320017
€ 13,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Gertraud Gruber, Künstlerin in der Kunstwerkstatt des Diakoniewerks, lässt die Ameise "Die freche Franziska" auf diesem Tablett auf die Suche nach der Liebe ihres Lebens krabbeln. Viele Wege muss sie auf sich nehmen, bis sie ihren Franz trifft. Erfahren Sie mehr dazu im Booklet, das beim Kauf des Tabletts mitgeliefert wird.

Das Produkt wird in Finnland handgefertigt und besteht aus Birken-Schichtholz mit einer Schutzschicht auf Melamin-Basis. Das Tablett kann im Geschirrspüler (bis 95 Grad) gereinigt werden.

Material Birken-Schichtholz mit einer Schutzschicht auf Melamin-Basis
Abmessung 27 cm x 20 cm
Werkstätte Die Kunstwerkstatt, Gallneukirchen
Künstler Gertraud Gruber
Kostenträger 2135010

Lieferzeit 1 - 2 Tage
Lieferumfang 1 Tablett, 1 Booklet

Gertraud Gruber

In ihren Arbeiten kombiniert Gertraud Gruber Schriftelemente und Zeichnungen, die sie, einem Erzählfluss gleich, umsetzt – dabei scheint sie dem Schreiben oft näher zu sein als dem Zeichnen. Ihre feingliedrigen Kombinationen aus Wort-Bild-Strukturen werden wie eine Geheimsprache oder Codierung entwickelt, eine Art Bildschrift. Sie übernimmt dabei Texte und Bildanregungen aus den Katalogen, greift je nach Thema Strukturelemente wie Zäune, Häuser oder Gitter auf und führt diese in immer neuen Anordnungen linear und detailreich aus, wobei geometrische Strukturen wie die Vertikale und Horizontale wiederkehrend auftauchen. Den ganzen Tag über arbeitet Gertraud kontinuierlich in stundenlanger Arbeit und „schreibt“ so das Blatt voll.


Werkstätte

Die Kunstwerkstatt

Hauptstraße 3